Skip to main content

Sony Cyber-shot DCS-RX100

(0 / 5 )

438,41 € 649,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 20.11.2018 19:09:30

Marke
Kameratypen
Megapixel20MP
Displaygröße3,0 Zoll
Touchscreen
Gewicht300g
Optischer Zoom3,6x
Besonderheiten

W-LAN

Kurzbeschreibung

Die Sony DSC-RX100 Cyber-Shot ist eine durch und durch gelungene Kamera für die Jacken- oder Hosentasche im edlen, hochwertigen Design. Objektiv und Bildqualität dieser Kompaktkamera ist überdurchschnittlich und an der Ausstattung gibt es nichts auszusetzen. Der einzige Unterschied zum Testsieger (ebenfalls von Sony) ist der lediglich 3,6-fache Zoom. Dass das Handling durch kleine Tasten etwas schwach ist, ist verschmerzbar. Die Sony DCS-RX100 Cyber-Shot ist unterm Strich unbedingt empfehlenswert – und steckt zumindest im Kompaktkamera-Bereich die Konkurrenz von Nikon und Canon in den Sack! Einzig der hohe Preis der Sony DCS-RX100 schreckt ein wenig ab.


Ausstattung

Zum obligatorischen Lieferumfang der DCS-RX100 Cyber-Shot Digitalkamera von Sony gehört neben der Kamera mit Bedienungsanleitung ein Satz Lithium-Ionen-Akkus samt Netzteil, einem Micro-USB-Kabel zur Datenübertragung, eine Handgelenkschlaufe und ein Schultergurt-Adapter. Der Akku ist von hoher Qualität und Ausdauer, sodass einem ganzen Tag Dauerknipserei nichts im Wege steht – allerdings nur im normalen Fotobetrieb. Die Videofunktion frisst viel Energie, ebenso die Blitzlichtfunktion. Das integrierte Carl-Zeiss-Zoomobjektiv verfügt über 20 Megapixel und lässt keine Wünsche offen. Die Lichtstärke des Objektivs sucht seinesgleichen im Kleinkamera-Bereich als Nachfolger der Sony DSC-HX50, denn auch dieses ist erstklassig mit seiner gestochenen Schärfe.

Bildqualität

Der mit einem Zoll überdurchschnittlich große Sensor nutzt die 20 Megapixel des Objektivs für eine hervorragende Bildqualität weitreichend aus. So tritt auch bei eher schlechten Lichtverhältnissen nur sehr wenig Bildrauschen auf und auch nur bei einem hoch eingestellten ISO-Wert. Leider kann man mit der Sony DCS-RX100 optisch nur 3,6-fach zoomen, was Teleaufnahmen nahezu ausschließen. Laut Sony soll der digitale Zoom die Qualität des optischen Zooms erreichen, aber wenn man die Bilder dann am Rechner betrachtet, stellt sich dies als weit übertrieben heraus. Allerdings kann man, was für Kompaktkameras ungewöhnlich ist, geringfügig mit Tiefenschärfe arbeiten. Ungeschlagen ist auch die Videofunktion in Ultra-HD mit 30 Bildern pro Sekunde, bzw. einer richtig guten Zeitlupenfunktion, die bis zu 1.000 Frames in der Sekunde erlaubt. Schade ist lediglich, dass man maximal 5-Minuten-Clips aufnehmen kann und die Videofunktion ein extremer Stromfresser ist. Dafür ist die Cam sehr rasch einsatzbereit, egal ob beim Autofokus oder der Menüführung.

Handling

Vom Äußeren her wirkt die Sony-DCS-RX100 wirkt auf den ersten Blick sehr elegant. Die Kamera ist pragmatisch konstruiert und sieht trotzdem edel aus, da haben die Designer keine Mühe gescheut. Die Menüführung kann gelungen und sinnvoll angebracht bezeichnen, auch wenn die Knöpfe auf der Rückseite etwas größer hätten ausfallen können. Mit normalgroßen Händen sind die Einstellungen in der Tat eine ziemliche Fummelei. Die DCS-RX100 ist äußerst stabil verbaut, das Metallgehäuse schützt sie auch vor dem einen oder anderen Sturz. Auch die Knöpfe und Öffnungen, etwa für das Akkufach, sind sehr robust. Die Kehrseite ist das Gewicht. Die DCS-RX100 wiegt fast stattliche 300 Gramm, womit die Kamera schon ein schwereres Kaliber unter den Kompaktkameras ist. Damit bringt die Cam wesentlich mehr Gewicht auf die Waage, als man ihr ansieht – dies merkt man auch beim längeren Tragen in der Tasche.


438,41 € 649,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 20.11.2018 19:09:30